Startseite (Gummiwischer)

 Haus & Heim 

Startseite  
 
 
Startseite » Haus & Heim » Gummiwischer


 

Gummiwischer

Haus & Heim  Gummiwalze  Gutachter

Gummiwischer
Streicht Mörtel in Fugen, ohne dabei die Fliesen zu zerkratzen. Mörtel diagonal zur Fuge einreiben - füllt sie gleichmäßig.
Next ...


Egal ob es normale Fensterfolie, Milchglasfolie oder auch Adhäsionsfolie ist. Sie benötigen dazu lediglich: Sprühflasche mit Wasser und Spülmittel, Küchenrolle, Rakel oder und die Fensterfolie selbst.

Jedoch mit dem geeigneten Werkzeug , dem Fenster- und Gummiwischer der professionellen Fensterputzer, ist die Arbeit um vieles leichter und zeitsparender.

Zum Parkett Ölen braucht man eine Streichbürste oder eine Walze, sowie einen . Sparen darf man bei der Verwendung des Öls für den Parkettboden nicht. Damit sich die Poren des Holzes voll saugen, muss das Öl großzügig aufgetragen werden.

Dazu den Fugenmörtel anrühren, auf die Fliesen gießen und mit dem Gummiwischer einarbeiten, überschüssigen Mörtel abziehen. Nach dem Trocknen und Reinigen ist die Fläche begehbar.

Nun nach Herstellerangaben den neuen Fugenmörtel anrühren und mit einem auftragen
Schritt 6: Mörtelreste abwischen
Zusätzlich kann man den Mörtel mit einem Schwammbrett einreiben. Überreste mit einem Schwamm abwischen ...

Bei Bodenfliesen wird der Mörtel mit dem Gummiwischer diagonal eingeschlämmt, die Reste werden abgezogen (E).

6. Nach etwa einem Tag Trockenzeit können Sie die Fugen mit Fugenmörtel füllen. Tragen Sie ihn diagonal zur Fuge mit einem auf.
7. Wischen Sie überschüssige Fugenmasse mit einem feuchten Schwamm vorsichtig von den Fliesen ab.

Zum Verfugen wird die Fugenmasse schräg zum Verlauf der Fugen über die Fliesen und mit einem Gummiwischer in die fugen eingearbeitet.

Entfernen Sie zu viel aufgetragenen Kitt anschliessend umgehend mit einem , damit der Kitt nachher nicht mühsam abgeschliffen werden muss und achten Sie auf die Herstellerangaben, damit der Kitt weder zu dick- noch zu dünnflüssig wird.

und ganz wichtig die Beschaffung der notwendigen professionellen Werkzeuge, wie Maurerkellen, Glättekellen, Reibebretter, Aufzieher, Fummelbretter, Fliesenschneidmaschinen, Fliesenbrechzange, Fliesenhämmer, Fliesenlochzangen, Gummiwischer, ...

Bei kleineren Flächen genügt ein Fuggummi oder Fugbrett zum Einarbeiten der Masse in die Ritzen. Dann muss allerdings auf den Knien gearbeitet werden. Schneller und viel bequemer geht es mit dem .

Sehen Sie noch: Sehen Sie noch: Fugen, Fliese, Fliesen, Mörtel, Kleber

Haus & Heim  Gummiwalze  Gutachter

 
RSS Mobile